Gestatten, mein Name ist Hamster!Gestatten, mein Name ist Hamster!
Edith Mairs erster Hamster Billie lebte etwas mehr als zwei Jahre lang. Es war ein sehr aufgewecktes Mädchen, vor allem nachts. Und dieses possierliche Tierchen war äußerst gesprächig und erzählte humorvoll aus seinem Leben mit der Autorin.

Die Hamsterdame erzählt von Erlebnissen beim Durchstreifen ihres „Reviers“, lässt uns an Klettereien in luftigen Höhen teilhaben, freut sich darüber, wenn es Frauli necken kann. Hamsterchen stellt amüsante Vermutungen auf, warum Menschen ihre Finger zwischen das Käfiggitter stecken, beäugt das große, brummende Ungeheuer (Fraulis Staubsauger), das stets zur Stelle ist, wenn Frauli den Käfig sauber macht und beschwert sich über das laute „kleine schwarze Kästchen“ (Fraulis Smartphone). Das kleine Fellknäuel klärt Missverständnisse zwischen Hamstern und Menschen auf und gibt Tipps, wie es sich das Leben mit einem Menschen vorstellt.

Einmal gelingt es Billie, nachts aus ihrem Käfig zu entkommen, da Frauli vergessen hat, ein Türchen zu schließen!

Das Buch bereitet Kindern und Erwachsenen gleichermaßen Spaß.

Details zu Billies heiteren Geschichten:

Taschenbuch, 100 Seiten, Verlag Books on Demand
ISBN 978-3-7526-7048-6

Fragen Sie in ihrer Buchhandlung danach! Oder bestellen Sie die unterhaltsamen Geschichten ohne Versandkosten direkt beim Verlag! (Bitte die Preisunterschiede aufgrund der unterschiedlichen Mehrwertsteuer beachten)

Auf der Verlagsseite können die ersten zwanzig Seiten probegelesen werden.

Für weitere Bücher von Edith Mair geht es hier entlang.